Die Körber-Stiftung gehört zu den Entdeckern der Generations-
brücke Deutschland und ist heute einer ihrer wichtigsten Förderer.
In 2010 wurde die Generationsbrücke Aachen Preisträger beim „Transatlantischen Ideenwettbewerb USable” der Körber-Stiftung in Hamburg. Prämiert wurden dabei 20 Beispiele amerikanischer Sozialprojekte, die erfolgreich nach Deutschland übertragen worden waren. Zu den Gratulanten gehörten die USable Kuratoriumsmitglieder Cem Özdemir, Karsten Voigt, Ulf Merbold und die amerikanische Konsulin Karen Johnson.

In 2013 wurde Horst Krumbach in das „Körber-Netzwerk Bürgergesellschaft. Die Beweger” aufgenommen. Die Mitglieder dieses Netzwerks werden als Vertreter der Bürgergesellschaft regelmäßig zu unterschiedlichen Foren eingeladen, um ihre Expertise im öffentlichen gesellschaftspolitischen
Diskurs sichtbar zu machen und Beiträge
zu politischen Debatten zu leisten.